Abidenkmal

 

Ihr habt das Abitur endlich in der Tasche und wollt als Abschlussjahrgang auch wirklich lange in Erinnerung bleiben? Dann hilft euch die Errichtung eines einzigartigen Abidenkmals mit Sicherheit dabei.
Viele Dinge geraten viel zu schnell in Vergessenheit, deshalb ist das Abidenkmal die perfekte Möglichkeit, um den nachfolgenden Schülern lange im Gedächtnis zu bleiben.

Für das Abidenkmal werden erneut viele Anregungen und Ideen gebraucht. Also holt euch am besten die Kreativsten mit ins Boot. Vielleicht habt ihr ja besonders kreative Mitschüler im Kunst-Leistungskurs, die schon konkrete Vorstellungen für ein Denkmal haben. Wie wäre es denn zum Beispiel mit einer Statue, auf der jeder Einzelne noch einmal unterschreibt oder ihr malt ein tolles großes Bild und lasst dieses in der Aula aufhängen. Es gibt unglaublich viele Möglichkeiten, denn auch hier sind eurer Fantasie und Kreativität keine Grenzen gesetzt. Das Abidenkmal kann das Abimotto oder Abilogo enthalten, muss es aber nicht!

Natürlich solltet ihr euer geplantes Kunstwerk vorher mit der Schulleitung absprechen. Es wäre ja ziemlich ärgerlich, wenn ihr aus irgendwelchen Gründen das Denkmal nicht errichten dürftet. Dann wäre die ganze Arbeit umsonst gewesen. Deshalb geht lieber auf Nummer sicher und fragt den Direktor der Schule vorher um Erlaubnis. Vielleicht gibt er euch sogar wertvolle Tipps, was ihr gestalten und wo ihr es errichten könntet.

Kostenloser Newsletter

Wir informieren dich gerne kostenlos über alles wichtige zum Thema…