Tipps zur Bewerbung

 

Damit die Bewerbung optimal und fehlerfrei verfasst werden kann, haben wir einige Tipps für euch zusammengefasst:

 

  • Lest euch die Stellenanzeige ganz genau durch und versucht herauszufinden, was das Unternehmen von den Bewerbern erwartet. In der Bewerbung solltet ihr euch so positiv wie möglich darstellen und auf die Anforderungen, die im Inserat genannt werden, eingehen.
  • Adressiert das Bewerbungsschreiben an eine konkrete Person. Die Formulierung „Sehr geehrte Damen und Herren“ macht keinen sehr guten Eindruck. Wenn euch die für das Personal zuständige Person nicht bekannt ist, solltet ihr im Unternehmen anrufen und euch nach dieser erkundigen.
  • Am besten verwendet ihr höchstens zwei Schrifttypen und vermeidet die Schriftarten kursiv und fett.
  • Die Bewerbungsmappe besteht in der Regel aus Anschreiben (1 Seite), Lebenslauf (1 Seite) und Zeugniskopien. Damit es nicht zu viel wird, solltet ihr nicht zu viele Zeugnisse oder Nachweise mitschicken, maximal 6-7 Zeugnisse sind völlig ausreichend. Das alles wird in der Bewerbungsmappe in einem adressierten Kuvert verschickt – achtet darauf, dass ihr diesen nicht knickt. Jedes einzelne Dokument sollte ordentlich und im tadellosen Zustand verschickt werden – schmutzige Unterlagen werden direkt entsorgt.
  • Das Bewerbungsfoto sollte professionell aussehen und euch sympathisch erscheinen lassen. Auch die Business-Kleidung ist Pflicht. Außerdem gehört das Foto auf den Lebenslauf.
  • Vermeidet in der Bewerbung Konjunktive, wie „hätte“, „würde“ oder „könnte“ – diese klingen nicht sehr überzeugend oder einfallsreich.
  • Der Lebenslauf muss tabellarisch angeordnet sein und alle wichtigen Werdegänge enthalten. Die Versuchung ist zwar groß, aber ihr solltet auf jeden Fall ehrlich bleiben, was eure Fähigkeiten und bisherigen Tätigkeiten angeht.

Kostenloser Newsletter

Wir informieren dich gerne kostenlos über alles wichtige zum Thema…