Praktikum

Nach dem Abschluss stellt sich die Frage, welchen Weg ihr zukünftig einschlagen wollt. Ihr plant einen beruflichen Einstieg und wollt erste Erfahrungen sammeln? Dann ist ein Praktikum genau das Richtige für euch. Es ermöglicht oftmals einen genauen Einblick in den beruflichen Alltag und hilft euch bei der Berufswahl mit Sicherheit weiter.

 

Wo soll das Praktikum absolviert werden?

Zunächst solltet ihr euch Gedanken machen, in welcher Branche ihr das Praktikum absolvieren wollt? Seid ihr handwerklich begabt oder möchtet ihr euch kreativ betätigen? Liegt euch der Umgang mit Menschen oder wollt ihr viel mit Maschinen arbeiten?

Hier ist Selbstanalyse gefragt – findet heraus, welche Talente in euch schlummern und was euch wirklich Spaß macht. Wenn dies feststeht, kann die Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz losgehen.

Freie Praktikumsplätze findet ihr im Internet auf vielen Job- und Praktikumsbörsen. Natürlich könnt ihr euch auch in der Umgebung umhören und über bestehende Kontakte, Familie oder Freunde, eine Praktikumsstelle ausfindig machen.

Die Suchmaschinen der jeweiligen Internetseiten sind immer auf dem neuesten Stand, sodass sich die Suche nach Praktikumsplätzen schnell und einfach gestaltet. Ihr müsst lediglich die Branche und den Ort eingeben – binnen weniger Sekunden werden euch viele zur Verfügung stehende Stellen angezeigt, bei denen ihr euch bewerben könnt.

 

Die richtige Bewerbung

Auch wenn es sich „nur“ um ein Praktikum handelt, ist die richtige Bewerbung essentiell und nicht zuletzt ausschlaggebend für eine Zusage oder Absage.

Das Ziel der Bewerbung ist es, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden und am Ende die Stelle zu bekommen. Damit das klappt, solltet ihr euch so gut wie möglich selbst umwerben und verkaufen. Zu einer ordentlichen Bewerbung gehören Anschreiben, Lebenslauf mit Foto sowie Zeugniskopien oder andere Referenzen.

Macht deutlich, warum gerade ihr für die Praktikumsstelle geeignet seid. Innerhalb des Anschreibens solltet ihr sehr schnell das Interesse des Lesers wecken, damit dieser aufmerksam wird, die Bewerbung als gut einstuft und intensiver verfolgt.

Der erste Eindruck zählt! Daher ist es wichtig, die ersten Sätze vielversprechend und mit dem wichtigsten Grund für die Bewerbung zu beginnen.

Auch die Präsentation der Bewerbungsunterlagen ist von enormer Wichtigkeit. Vermeidet Eselsohren, Flecken oder die Unvollständigkeit der Unterlagen. Verschickt die Bewerbung stattdessen sauber und sorgfältig geordnet in einer passenden Bewerbungsmappe. Somit wäre der erste Schritt getan!

Wenn ihr euch während des Vorstellungsgesprächs gut anstellt, Interesse zeigt und über ein gewisses Maß an Allgemeinwissen verfügt, dürfte einer Zusage nichts mehr im Wege stehen! Weitere Tipps und Tricks zur richtigen Bewerbung findet ihr unter der Kategorie Bewerbung.

 

Aufgaben und Tipps & Tricks

Am ersten Tag gehen Praktikanten meist mit flauem Magen auf die neue Arbeitsstelle, da sie nicht genau wissen, was sie erwartet und welche Aufgaben erfüllt werden müssen.

Dieses Gefühl klingt jedoch schnell wieder ab. Meistens erfahrt ihr zu Beginn eures Praktikums, welche Aufgabenfelder zu euer Arbeit zählen und was ihr übernehmen müsst. Auch wenn einmal nichts zu tun sein sollte, könnt ihr euch weitere Aufgaben und Vorschläge überlegen, um damit Engagement und Ehrgeiz zu zeigen. Ansonsten gilt die Regelung, sich für nichts zu schade zu sein und auch kleinere Dinge, wie das Kaffeekochen, zu übernehmen.

Bevor irgendwelche größeren Probleme oder gar finanzieller Schaden entsteht, ist es immer besser nachzufragen, falls etwas unklar oder nicht verstanden sein sollte. Fragen kostet nichts und macht zudem keinen negativen Eindruck. Geht positiv und voller Ehrgeiz an alles heran, so macht die Arbeit Spaß und ihr lernt viel über den Berufsalltag.

 

Chancen

Wenn ihr euch während des Praktikums gut anstellt, fleißig und zuverlässig arbeitet, könnte das eure Chance sein! Es besteht die Möglichkeit, direkt im Anschluss an ein Praktikum vom Betrieb übernommen zu werden. Natürlich nur, wenn dieser über freie Ausbildungs- oder Arbeitsplätze verfügt.

Ist die Arbeit in diesem Betrieb genau das, was ihr machen wollt? Dann glänzt durch gute Leistung und gebt euer Bestes, um eure berufliche Zukunft dort starten zu können.

 

Wo soll das Praktikum absolviert werden?

Wie findet man nun das ideale Praktikum? Im Netz gibt es hierfür viele Seiten, wie beispielsweise StudentJob!

Kostenloser Newsletter

Wir informieren dich gerne kostenlos über alles wichtige zum Thema…