Schüler – BAföG

 

Wer kann BAföG beantragen?

Ein wichtiger Faktor ist vor allem die Schulform, die besucht werden soll. Auch die Wohnsituation spielt eine wichtige Rolle. Wenn ihr noch bei euren Eltern Zuhause wohnt und geregelt die Schule besucht, ist es bedeutend schwieriger BAföG zu erhalten. Solltet ihr aus bestimmten Gründen jedoch schon einen eigenen Haushalt führen oder der Weg zur Schule sehr lang sein, stehen die Chancen auf finanzielle Unterstützung sehr gut. Des Weiteren wird Personen mit Kindern, die betreut werden müssen, häufig durch BAföG geholfen.

 

Welche Schulformen werden unterstützt?

  • Berufsfachschule (Fachschule): ohne Voraussetzung der vorherigen Berufsausbildung (Ausbildungsdauer weniger als 2 Jahre und keine Vermittlung eines berufsqualifizierenden Abschlusses)
  • Fachoberschule (FOS): ohne Voraussetzung der vorherigen Berufsausbildung
  • Gymnasium
  • Realschule
  • GesamtschuleHauptschule

 

Es gibt jedoch Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen:

  • ihr wohnt nicht mehr Zuhause und führt einen eigenen Hausstand, in dem zum Beispiel Kinder betreut werden müssen
  • der Schulweg ist zu weit von Zuhause entfernt
  • ihr seid verheiratet oder geschieden

 

 

Weitere Informationen über BAföG-Seite

Falls ihr diese Voraussetzungen nicht erfüllen könnt, werdet ihr vermutlich kein BAföG erhalten. Allerdings haben wir nur ein paar wichtige Fakten aufgelistet, weitere zahlreiche Regelungen und Neuauflagen findet ihr auf der zuständigen Internetseite.

Weitere Informationen über BAföG, wie zum Beispiel die genauen Angaben, wie viel Geld euch zustehen würde, erhaltet ihr unter www.bafoeg.bmbf.de. Hier findet ihr alles, was ihr über BAföG wissen müsst!

 

Kostenloser Newsletter

Wir informieren dich gerne kostenlos über alles wichtige zum Thema…