Wahl des Studiengangs

 

Wenn ihr euch für den Weg des Studiums entschieden habt, steht wohl die wichtigste Frage im Raum: Was wollt ihr studieren? Zunächst solltet ihr überlegen, welche Stärken und Schwächen ihr habt. Was macht euch am meisten Spaß? Welchen Berufsweg möchtet ihr später einschlagen? In der Regel kennt jeder seine Interessen bereits aus der Schulzeit, nicht zuletzt aufgrund der Leistungskurswahl.

Die Entscheidung des Studiengangs ist ausschlaggebend für den weiteren Lebensweg, daher solltet ihr euch wirklich Gedanken machen, welches Studienfach das Richtige ist.

 

Viele Studienfächer  findet ihr u.a. unter:

 

Die umfangreiche Information

Der erste Schritt ist eine umfangreiche Information über die Inhalte und Perspektiven der in Frage kommenden Studiengänge. Je mehr Informationen ihr sammelt, desto besser könnt ihr auswählen. Es gibt so viele Studiengänge – bestimmt werdet ihr einige Fächer selbst noch gar nicht kennen. Daher lohnt es sich immer, das eigene Wissen über Studienfächer auf den aktuellsten Stand zu bringen. Vielleicht habt ihr ja auch Freunde oder Bekannte, die studieren oder studiert haben und euch Einiges über den jeweiligen Studiengang berichten können.

Außerdem solltet ihr immer die Situation des Arbeitsmarktes im Hinterkopf behalten. Welche beruflichen Chancen habt ihr mit diesem Studiengang? Wie sieht es mit der Jobsituation aus? Trotz allem müsst ihr selbst entscheiden, was das Beste für euch ist. Wählt den Studiengang nach euren Interessen und Fähigkeiten aus, dann wird euch das Studium auch viel Spaß machen und bereichernd sein. Umfangreiche Informationen erhaltet ihr auch im Internet auf den jeweiligen Uni-Seiten, außerdem findet ihr dort kostenlose Tests und vieles Mehr.

Kostenloser Newsletter

Wir informieren dich gerne kostenlos über alles wichtige zum Thema…