Ausland

Viele Abiturienten wollen nach ihrem Abschluss einfach nur raus in die Welt und etwas erleben! Die Abenteuerlust ist groß, denn das ständige Lernen hat zunächst einmal ein Ende gefunden. Ihr möchtet euch selbst mit einer einmaligen Reise belohnen oder einfach die Welt erkunden? Außerdem wollt ihr endlich selbstständig werden und auf eigenen Beinen stehen? Dann ist ein Aufenthalt im Ausland mit Sicherheit etwas für euch.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um nach dem Abitur Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Daher solltet ihr euch vorher gut informieren, welche Formen des Auslandsaufenthaltes es genau gibt. Nicht jedes Programm ist auch für jeden geeignet.

Zu Beginn müsst ihr euch überlegen, was ihr mit dem Aufenthalt im Ausland bezwecken wollt. Geht es euch nur um den Spaß? Oder möchtet ihr vielleicht die Sprache besser lernen? Wollt ihr euch sozial in der Welt engagieren? Wir informieren euch über sämtliche Möglichkeiten, ins Ausland zu reisen und dort wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

 

Eine Übersicht mögliche Auslandsangebite findet ihr u.a. unter:

 

Die verschiedenen Formen des Auslandsaufenthaltes

Wenn es euch primär darauf ankommt eure Fremdsprachenkenntnisse, möglicherweise auch im Hinblick auf das kommende Studium, zu verbessern, könnt ihr eine Sprachreise antreten. Sprachreisen sind optimal geeignet, um in einem entspannten und lockeren Umfeld die Sprachkenntnisse zu verbessern oder zu intensivieren. Außerdem macht das Lernen in Gruppen viel mehr Spaß und die ersten Erfolge werden nicht lange auf sich warten lassen.

Ihr wollt euch jedoch lieber innerhalb von Projekten sozial engagieren? Das Gehalt spielt für euch keine Rolle, weil ihr einfach etwas Gutes tun wollt, indem ihr hilfebedürftigen Menschen unter die Arme greift? In diesem Fall gibt es die Möglichkeit der Freiwilligenarbeit im Ausland. Hier könnt ihr euch in Gruppen mit anderen freiwilligen Helfern für Kinder, alte Menschen, behinderte Menschen und in vielen anderen Bereichen einsetzen. Hilfsorganisationen benötigen jede helfende Hand, denn die jeweiligen Projekte sind nur durch den Einsatz von vielen fleißigen und engagierten Freiwilligen möglich.

Vielleicht möchtet ihr aber endlich einmal von Zuhause weg, in eine andere Familie reinschnuppern sowie eine fremde Kultur kennenlernen? Außerdem liebt ihr den Umgang mit Kindern? Dann habt ihr sicherlich schon einmal darüber nachgedacht, als Au Pair im Ausland Erfahrungen zu sammeln. Dies ist vor allem etwas für Menschen, die das Familienleben lieben und gerne Aufgaben im Haushalt, aber vor allem bei der Kinderbetreuung übernehmen.

Wenn ihr bereits berufliche Erfahrungen sammeln wollt, könnt ihr über ein Praktikum im Ausland nachdenken. Dann gibt es noch die Möglichkeit des Work & Travel, die auch sehr beliebt ist. Durch das Arbeiten vor Ort kann die Reise direkt bezahlt werden, das ist ein großer Vorteil, wenn man an die Kosten für eine Auslandsreise denkt.

Auf den Punkt Finanzierung gehen wir auch noch genauer ein, sodass ihr euch hier informieren könnt – schließlich soll der Traum von der Auslandsreise nicht am Finanziellen scheitern. Außerdem findet ihr weitere hilfreiche Links.

Kostenloser Newsletter

Wir informieren dich gerne kostenlos über alles wichtige zum Thema…